und noch mal... weil's.. so schön war?

So neuer Blog, mal wieder... Würde ja lieben gern meinen Alten weiter führen aber da das Hexchen und diversen Dingen, wie zum Beispiel Schwagerschaftsdemenz, leidet hat sich das dann auch mal erledigt... *schmunzel* Meiner Meinung nach ist das die perfekte "Ausrede" wenn man dann mal was vergessen sollte, so wie ich in dem Fall das Passwort für meinen anderen Blog...
Eigentlich schade drum - allein der "Annika-Geschichten" wegen aber na ja, vielleicht fällt es mir wieder ein wenn mein kleiner Schatz endlich auf der Welt ist.
*augenverdreh* Irgendwie wird aber auch das so langsam mal Zeit - ich habe KEINE Lust mehr. Ich hab in den letzten Wochen nur noch Rückenschmerzen und dann auch noch, wie soll es anders sein *trommelwirbel* Senkwehen! Das Hexchen kommt sich mittlerweile vor wie ne alte Frau - alle paar Stunden wird wegen nigs, ich wiederhole wegen NIGS, Richtung Toilette gerannt weil der Bauchzwerg meint die Blase sei ein Kopfkissen oder dergleichen! Ich vermisse die Nächte in denen ich durchschlafen konnte *schnief* und die werden wohl nie wieder kommen! Hat halt alles Vor- und Nachteile. Positiv an der "Bauchbewohner-Geschichte" ist, dass der Kleine vor gut zwei drei Wochen schon 2008 Gramm hatte, alles dran ist und sein kleines Herzchen schlägt. Arzt und Hebamme sind zufrieden und das Hexchen somit auch *nick*
Was den Göttergatten betrifft - nun ja... Veränderungen? Nein, eigentlich keine Weltbewegenden. Zumindest nicht das ich es mitbekommen hätte. Ja, der Kontakt zu *hust* Annika ist weg - hoffe ich, wissen tu ich es nicht so ganz genau. Hexchen so gut drauf wie sie war schnüffelt ein bisschen im alten Handy rum und findet?! Na?! *trommelwirbel* Genau - IHRE NUMMER! Sorgen machen? Drauf ansprechen? Nein, um Gotteswillen! Bloß nicht, keine Lust mehr auf elendig lange Debatten *Nase rümpf*
Nun ja, Annika "aus der Welt" da haben wir schon das nächste Problem. Nicht das ich sagen würde ich das Björn eins ist... aber... *grübel* Doch, er ist eins. Ich hab nigs gegen ihn - nichts wirksames! Ich meine, okay, wenn man Besuch hat ist alles gut und schön und es macht dann ja auch immer einen gewissen Zeitraum lang Spaß - gewiss sogar! Aber irgendwann reißt selbst MIR mal der Geduldsfaden *grummel* Folgende Situation, Tag ein, Tag aus -> Hexchen, relativ gut gelaunt, so gut es eben nach einer schlaflosen Nacht geht, steht auf macht sauber, frühstückt (mal wieder allein) und sucht sich hier und da noch Arbeit. Der Göttergatte liegt noch immer im Bett... Stunden später - keine Veränderung außer seiner  Schlafposition und meiner Laune! Irgendwann schafft selbst er es dann nicht mehr zu liegen, erhebt sich, setzt sich an den Rechner mit Zigarette und Kaffee - okay, keine "Horrorvorstellung" sondersgleichen, kann ich auch gern noch so hinnehmen - wenn denn da nicht das liebe gute Handy wäre *motz* Das Ding zur Hand, ein paar mal auf die Tasten gedrückt und *tadaaaaaaa* Björn steht vor der Tür. Okay - nimmt's Hexchen dann auch noch mal gelassen (wenn man das noch so nennen kann *augenverdreh*) nur das kleine aber zu merkende Fehler in dieser Matrix - Björn geht NICHT mehr! Nein - er bleibt demonstrativ bis nachts um eins! *grummel* Sowas nenne ich mal Beziehungskiller, und da kann man dann auch reden wie ein Wasserfall oder schweigen wie ein Grab, alles runterschrauben, den Göttergatten ignorieren - nichts, aber rein gaaaarnichts hilft dagegen!
Der Witz des Tages - Göttergatte hat viel Zeit für mich *hust* seine Aussage, ich solle doch nicht Nachts im Bett anfangen mit meinen Endlosdiskussionen sondern Tagsüber. Nur wann? Wenn er zu Haus ist hockt er am Rechner - kein Problem mit, nur hören tut er mich dann auch nicht! Wenn er das nicht tut ist Björn *grummel* hier - wie soll das Hexchen dann ein "Problemgespräch" suchen wenn wieder was sazwischen sitzt?! Genau *applaus* am besten garnicht! Wenn dann aber Beispiel eins und zwei nicht eintreffen dann nehmen wir eben das dritte im Bunde - der Göttergatte ist einfach garnicht da, so richtig garnicht da. Weg! So weg, dass man nicht einmal mehr eine Antwort bekommt wenn man SMS schreibt und wenn dann nur ganz kurze und irgendwie recht lieblose, leider! Ich mag's nicht mehr und irgendwie versteht er mich nicht, oder er will es einfach nicht - wobei ich das zweite eher glaube! Whatever - Augen zu und durch! Fragt sich nur wie lange noch!
Erste "Besserung" kam dann gestern, nach einem der nächtlichen Gespräche, er nahm mir etwas Arbeit ab. Zwar nicht viel, weil ich schon wieder fast fertig war aber wenigstens etwas. Mein Rücken ist ihm dankbar *schiefgrins*
Wochenende wird dann mal wieder geflüchtet... Hexchen zur "Mami" und Göttergatte? Nein, der kommt nicht mit - wieso auch! Er geht lieber mit dem Vater von seiner *lachen musS* neuen Frau, Björn, Fliegenfischen! Bitte, wenn Mann sich sowas antun muss.. Etwas geknickt bin ich dennoch wegen dieses Tatsache, wenn ich bedenke wie oft er das in zweieinhalb Jahren geschafft hat mit zu meinen Eltern zu kommen *kopfkratz* und wenn ich dann sehe wie oft er dort ist, mit denen Kaffee trinkt oder sonst was... Oder wenn man bedenkt, dass das Hexchen sich seine Eltern eigentlich schon die ganze Zeit "antun muss" (ich hab aber wohlgemerkt nichts gegen seine Eltern, im Gegenteil - ich liebe seine Familie, nicht so wie meine eigene aber ich tu es und ich bin froh die zu haben) ... Na ja ich weiß ja nicht *schmollschnute zieh*
Themawechsel... Nur was? So toll ist das Leben einer Hochschwangeren nu auch wieder nicht und wenn ich ehrlich bin erlebt man hier in diesem Kuhkaff auch absolut nigs
Eigentlich könnte ich mih den lieben langen Tag über den Göttergatten aufregen aber das soll ich nicht hat mir mal wer gesagt... Also muss ich das so hinnehmen, dass er sich, wie mein "Schwesterherz" sagen würde, wie eine offene Hose benimmt - Männer eben, alle auf den Mond schießen *nick*      *memo an mich selbst - Rakete baun!*
Wo wir grad dabei sind - Schwesterherz schreibt auch wieder und das nicht grad wenig und dann immer sagen das ich nen "Schreib-Tick" habe *grins* Ja ja, selber is se nämlich nicht besser. Aber scheint Ihr wirklich zu helfen und das freut mich. Irgendwie hat sie, genau wie's Hexchen auch, verdammtes Talent dazu in (verzeiht die Ausdrucksweise) die Scheiße zu packen! *kopfschüttel* was Ihren Liebsten betrifft kann ich nichts mehr zu sagen - ich kann verstehen wie es ihr geht und bin stolz drauf wie sie mit umgeht - ICH könnts nicht, dazu bin ich wohl zu naiv (wohl auch weil ich versuche eine heile Familie zu wahren wegen meinem Kleinen).... Mal sehen wie es da weiter geht... Ich hoffe das wird wieder mag sie nicht so leiden sehn!

Nun ja, reicht erst mal - Mini tritt,mein Rücken tut schon wieder weh und meine Katze schreit mich an weil sie hunger hat - ich sollte wohl so langsam mal was tun.... Wie immer, nochmal, weil es halt so schön war - ICH muss was tun, tut ja sonst keiner...

 

19.11.09 14:24

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Knoepfchen89 (19.11.09 14:40)
Ich schwanke zwischen Begeisterung und Wut....Okay, die Begeisterung zu erst..toll das du wieder schreibst! Dann erfahre ich auch mal regelmäßig wie es bei Euch zu Hause so läuft und vorallem vei dir.Womit wir schon beim nächsten Thema wären.

Also wenn du das nicht selber machst, Schatz, dann hau ich ihm demnächst mal eine rein.Ne "offene Hose", wie ich ja gerne sage, ist nichts gegen Ihn.
Klar du willst die kleine Familie zusammenhalten, aber musst du dir das wirklich antun?
Ha, sowas von mir, ich weiß wie schwer das ist *verdammt*...Ich hoffe ich bleibe jetzt mal auf dem neusten Stand.
Lieb Dich.
Und vermisse dich ganz schrecklich.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen