hipp hipp...

...hurraaaaa....mein kleiner engel ist da!!! seit mittwoch bin ich nun stolze mama eines kleinen jungen..Noah, mein stern!!! irgendwie eigentlich mal ne ganz doofe geschichte... das hexchen liegt mit wehen im bettchen und denkt sich nigs boeses dabei.. wenn man dann haette weiter schlafen koennen waere es auch nicht so dramatisch gewesen. aber nein - das ziehen und stechen musste dann ja schlimmer und schlimmer werden.... "schmerzbesessen" hin und her gewandert, beim goettergatten ausgeweint bis wirklich nigs mehr ging... "baby?! alles okay?? sollen wir nen krankenwagen rufen???" mehr hab ich dann doch nicht mehr mitbekommen, und das morgens gegen halb neun...das hexchen voelligst verwirrt nickte nur noch und keine zehn minuten spaeter waren die "retter" auch schon da... ab in den krankenwagen und ab nach oelde.. der goettergatte immer fein an meiner seite.... ich glaube ohne ihn waere ich gestorben!!!
dann, husch in den kreissaal, muttermundkontrolle... waren ja nur vier zentimeter... NUR!!!! nicht ganz ne halbe stunde spaeter waren es dann schon acht!!! und da wollt der goettergatte doch wirklich nach hause und meine sachen holen... die hatten wir irgendwie vor lauter nicht wissen was wir machen sollen vergessen! aber zum glueck ist er geblieben! wir haben nicht mal zwei stunden im kreissaal verbracht da war mini auch schon da und fing an zu schreien. ich hab es ja nie glauben wollen aber es ist wirklich so, sobald man dann seinen kleinen schatz in den armen haelt, nein eigentlich sobald er raus ist, ist all der schmerz vergessen - zumindest vorerst
ich glaube ich hab dem goettergatten fast die finger gebrochen bei den letzten presswehen aber es ging nicht anders... und als ich dann seine augen gesehen hab wusste ich, das wir es endlich geschafft hatten.. der goettergatte stand hinter mir mit traenen in den augen...  ich hab ihn noch nie so gesehen.. dann hat er *applaus* die nabelschnur durchgeschnitten und ich hab endlich unseren kleinen auch zu gesicht bekommen! und irgendwie mussten wir feststellen - er ist eigentlich ganz der papa, abgesehen von der nase, die hat er von mir unser kleiner ist einfach nur niedlich und quietschlebendig!!!! und, quietschen kann er besonders gut *lachen muss* bevor er schreit quietscht er immer ein bisschen vor sich hin... dadurch ist er mittlerweile schon unser "entchen" geworden... tja kleiner mann - selber schuld

die erste nacht hab ich dann aber dennoch allein auf dem zimmer vebracht ich war einfach zu fertig und hatte angst das ich mini nich hoeren koennte... nun ja.. seitdem hab ich ihn aber bei mir auf dem zimmer liegen, bevor wieder dumme kommentare kommen! von wegen ich haette mein kind vergessen!!! das hexchen hat mini gewickelt der goettergatte flasche gegeben und dann schlief er.. und da leider auch der goettergatte irgendwann mal nach haus muss habe ich mini im kinderzimmer gelassen und habe bescheid gegeben.. hexchen dann also guten gewissens ab marsch runter, noch eine rauchen mit dem goettergatten, dann hoch aufs klo huschen und eben ne hebamme organisiert. und dann stand ne schwester auf einmal im zimmer mit klein noah im bettchen und meinte toternst, dass ich mein kind vergessen habe!!!! das tat und tut so verdammt weh.... WIE soll ich mein kind das ich vor "ein paar stunden" bekommen habe, was ich monate lang mit mir rumgetragen habe einfach mal eben so vergessen? hab an dem satz immernoch zu knacken.. tut immernoch weh! wie dem auch sei, nach dem spruch hats hexchen noah nicht mehr aus der hand gegeben nur um schnell eine zu rauchen.. und das dann auch nur morgens mittags und abends und immer nur DANN wenn er auch wirklich fest geschlafen hat! es war mir selbst unangenehm zu fragen ob ich ihn kurz da lassen kann damit ich duschen gehen konnte.. aber da kam ich schlecht drum herum!!!
.... gleich gehts weiter... aber mini mault - eben fuettern!

5.12.09 10:43

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen